Insbesondere in Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche sind Menschen häufig von unterschiedlich ausgeprägten Belastungsstörungen betroffen. Heute angewandte Therapieformen oder medizinische Methoden erreichen oftmals nicht den erwünschten Erfolg. Die Holografische Frequenztherapie nach Brachaus-Mechow® (HFT®) stellt aufgrund der ordnenden Wirkung der Schallwellen einen erfolgreichen therapeutischen Ansatz dar: Durch die Stimulation der Körperzellen wird ein molekularer Reorganisationsprozess angeregt. Dieser trägt nicht nur zur Entspannung und Erholung bei, sondern hat darüber hinaus heilsamen Einfluss auf zahlreiche Krankheitsbilder. So kann der zielgerichtete Einsatz von Naturschall selbst chronische Beschwerden, Schmerzsyndrome oder Migräne lindern.

So zahlreich die Anwendungsmöglichkeiten der HFT® sind, so vielfältig sind die Zielgruppen, die von ihrer positiven Wirkung profitieren: Einzelpersonen und Gruppen, Schwangere, Mutter und Kind, Musiker oder Berufstätige mit akustischen Belastungen am Arbeitsplatz. Die innovative Methode wendet sich außerdem an interessierte Menschen im Medizin- oder Pflegebereich – etwa Ärzte, Therapeuten, Heilpraktiker oder Naturheilmediziner. In Seminaren und Fortbildungen können sie sich über Grundlagen von harmonischem Kugelschall und dessen technische Umsetzung informieren. Neben möglichen Anwendungsfeldern und -methodiken erlernen sie den praktischen Umgang mit den Akustikgeräten für die Behandlung von Patienten sowie Hilfe zur Selbsthilfe.